Was bringt mir eine Haushaltshilfe? 5 gute Gründe!

Was bringt mir eine Haushaltshilfe? 5 gute Gründe!

1. Eine Haushaltshilfe anzustellen macht glücklich

Hätten Sie gedacht, dass sich Zeit zu kaufen und eine Haushaltshilfe anzustellen glücklicher macht?
Wenn Sie andere dafür bezahlen, Ihre Putz-, Koch- und Bügelarbeit für Sie zu erledigen, gewinnen Sie damit einen der wichtigsten Faktoren für Zufriedenheit - nämlich Zeit. Während unser verfügbares Einkommen in den letzten 50 Jahren stetig gestiegen ist und wir generell über mehr Zeit verfügen, können wir in unserer subjektiven Wahrnehmung den gegenteiligen Trend beobachten - den Eindruck, immer weniger Zeit zu haben. Dies hängt womöglich damit zusammen, dass wir dem Geld immer mehr Wert zuschreiben. Wird uns dies ausdrücklich bewusst gemacht, tendieren wir dazu, noch weniger Zeit herschenken zu wollen, auch wenn wir damit der Umwelt oder unserer sozialen Umgebung Gutes tun würden. Wer jedoch Zeit über Geld stellt und auch bereit ist, diese anderen zu schenken, fühlt sich zufriedener, wohl weil sie oder er den Eindruck hat, bewusst mit ihrer oder seiner Zeit umzugehen.

2. Die meisten von uns sind von der Arbeit im Haushalt gestresst

Für manche von uns ist den Haushalt zu führen eine meditative Übung. Das Putzen gehört nicht nur notwendig zum Alltag dazu, es kann auch ein Ritual sein, das den Tag abrundet. Andere dagegen können sich damit nicht anfreunden. Es bleibt eine zehrende und belastende Tätigkeit. Selbst die Gedanken an die Hausarbeit wirken belastend. Vielleicht kennen Sie auch Stimmen aus der Vergangenheit, die darauf beharren, dass man bestimmte Dinge nicht tut: Wie etwa einen Teller unaufgegessen stehenzulassen oder einer Haushaltshilfe den Haushalt zu überlassen. Wir müssen uns aber nicht mit jeder Tätigkeit anfreunden. Tatsächlich empfinden die meisten von uns die Hausarbeit schlicht als Belastung. Die Zeiten, in denen man sein Auto selbst reparieren oder den Haushalt um jeden Preis selbst machen musste, sind vorbei. In manchen Fällen - wie bei Allergien gegen Hausstaub oder Hauterkrankungen - ist schlechthin gar nicht einzusehen, warum wir uns trotzdem damit anfreunden sollen. Sich bewusst für Prioritäten im Leben Zeit zu nehmen ist etwas, das wir uns nun leisten dürfen.

3. Den Haushalt zu führen kann die Work-Life-Balance empfindlich stören

Eine Work-Life-Balance zu finden ist oft schwer. Viele von uns arbeiten Vollzeit und gehen selbst in ihrer Freizeit Pflichten nach. Wenn die Hausarbeit zu einer Ihrer “Pflichten” gehört, Sie dabei nicht abschalten und entspannen können oder keinen Weg finden, sie gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern zu erledigen, könnte eine Haushaltshilfe der richtige Schritt sein. Dies könnte Ihnen helfen, den Kipppunkt zu erreichen und ein gesundes Mittelmaß zwischen Pflichten und Freizeit wiederherzustellen. Menschen, die keine Work-Life-Balance haben, werden langfristig gesehen unglücklich, frustriert oder krank.

4. Das Familienleben hat Vorrang vor Haushaltsaufgaben

Angenommen Sie stehen vor beruflichen Herausforderungen und müssen Weiterbildungen machen, oder Sie erwarten weiteren Nachwuchs und kommen dem Haushalt nicht mehr nach. Dann wird eine Haushaltshilfe eine große Entlastung sein. Bevor wir keine Zeit mehr für unsere Liebsten haben, macht es Sinn, an anderer Stelle Verpflichtungen an eine Haushaltshilfe abzugeben.

5. Einer der häufigsten Streitgründe zwischen Paaren ist der Haushalt

Es wird Sie nicht überraschen, dass einer der häufigsten Streitgründe zwischen Paaren der Haushalt ist. Der Haussegen hängt schief, weil man sich nicht einigen kann, wer welche Aufgaben übernimmt. Oder man wirft einander vor, dass das Abgemachte nicht eingehalten oder ordentlich erledigt wird. Putzmuffel müssen damit rechnen, dass ihre Haltung auf Dauer zu einer Belastung für die Beziehung wird. Für jede sechste Beziehung käme andauernder Streit im Haushalt sogar als Trennungsgrund in Frage. Während eine Haushaltshilfe in Anspruch zu nehmen früher noch als Luxus galt, sehen immer mehr Paare die Vorteile von Haushaltshilfen ein und wollen sich diese auch leisten.


Haushaltshilfe hier finden


Diesen Artikel: